Der Senf zu: Es blüht und gedeiht
zurück zu IT&W

Es blüht und gedeiht vom 29. Jul. 2010 aus "News & Views"

imageIn diesen Tagen geschieht es wieder: dieses alte Weblog entfaltet eine frische Knospe. So wie aus IT&W schon das (enorm erfolgreiche) Mac Essentials  und das (leider eingeschlafene) Bücherblog entsprungen sind, so schubsen wir wieder ein neues Weblog aus dem Nest: The Grid Gazette. Wie der Name erahnen lässt, geht es um Nachrichten aus den virtuellen Welten, ihre Entwicklung, ihre Probleme und Skurrilitäten - genau der Teil also, den die gestandenen IT&W-Leser hier seit ein paar Jahren großherzig toleriert und naserümpfend überlesen haben.

Was bleibt, ist der seltsame Humus, auf dem die Narreteien wachsen - nun auch virtuelle. Wenn es soweit ist, poste ich die URL als erstes hierhin.


bisschen Senf dazu?

von slivey am 29. Jul um 6:59 Uhr

Ha, da freue ich mich aber auf einen weiteren Bookmark in meinen Startseiten! :)


von am 29. Jul um 21:44 Uhr

Ehmt. Es lebt und wächst. Vielleicht nicht unbedingt in meine persönliche Richtung, aber es wächst. Das ist wichtig, finde ich. Weil es bedeutet, dass es “lebt”.
Und ich weiß doch jetzt noch nicht, ob mich die “Nachrichten aus den virtuellen Welten, ihre Entwicklung, ihre Probleme und Skurrilitäten” nicht vielleicht doch in den nächsten Wochen oder Monaten ganz doll interessieren werden.

Was ich weiß, ist: -wenn- ich dafür einen Ansprechpartner suchen sollte, -weil- es mich interessiert, ist das it&w. Eben “der seltsame Humus, auf dem die Narreteien wachsen”. Genau so. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.

Großes Danke dafür seit Jahren. Für die Energie, den Aufwand, für Gerbil, für die Zeit, den Senfkeller, die Bowle und die Hexenbilder. Und für noch so viel mehr.

“Nichts ist wichtig. Dazu ist die Welt zu groß.”

Eben. Aber feines Danke für die Nebensächlichkeiten, majo. :) Chapeau.


zurück zu IT&W
Commenting is not available in this weblog entry.