Der Senf zu: Cybavaria verschüttet [upd.]
zurück zu IT&W

Cybavaria verschüttet [upd.] vom 03. Jun. 2010 aus "Geschichten aus Finis Terrae"

Schreck in der Abendstunde - unsere SL-Sim Cybavaria ist zerstört, so schien es auf den ersten Blick:
image
Auf den zweiten Blick ist es dann gottlob nicht ganz so schlimm: allerdings fehlen rund 3500 Prims, und irgendetwas hat das nicht-parzellierte Gelände hochgehoben und die darauf stehenden Bauten unter sich begraben. Terraforming-berechtigt waren natürlich nur die Regionsmanager, und von denen war keiner online. Es sieht also alles nach einem satten Fehler aus: meine Anfrage bei Linden Lab von gestern abend wurde allerdings bisher noch nicht beantwortet. 

Update 3. Juni: es sollte nur niemand auf die irrige Idee kommen, dass Linden Lab einen deutschsprachigen Support unterhält, um deutschsprachige Kunden schneller und besser bedienen zu können: nachdem rund 72 Stunden nach meinem Ticket noch immer keine Reaktion kam, habe ich mich an den US-Support gewandt. Innerhalb von 30 Minuten war Cybavaria wieder da, komplett und ohne irgendein Problem.


bisschen Senf dazu?

von Kai Ludwig am 03. Jun um 7:18 Uhr

Hat LL schon geantwortet?

Ich hoffe, Cybavaria kommt wieder ins Lot. Schliesslich brauchen wir ja eine saubere Vorlage zum Umziehen.


von Kueperpunk am 05. Jun um 20:38 Uhr

Cybavaria muss leben !!!


zurück zu IT&W
Commenting is not available in this weblog entry.