HOME News & Views Finis Terrae Open-Neuland Guide to Neuland Commercial Work
IT&W-V10. 711 Beiträge, 579 Kommentare. Born 2001, still going strong.
::: 28. September 2009

 :: Wenn Giganten sich finden 

Es war einmal vor langer Zeit, da war Berlin noch ein Sumpfgebiet und Riesen lebten dort. Eines Tages rissen Ungeheuer die Stadt entzwei. Einer der beiden Teile wurde von Mauern umschlossen.

So wurde der große Riese von der kleinen Riesin getrennt. Sein Zorn darüber war so groß, dass er sich in den Fluss stürzte und von dort aus die Tiefen der Ozeane durchwanderte, um den schlafenden Geysir am Meeresgrund zu suchen. Lange Jahre vergingen, bis er ihn schließlich fand. Er schleppte ihn unter die Mauern der Stadt und weckte ihn unsanft auf. Die Erde bebte, das Mauerwerk wurde unterspült und zerbröckelte, ein Sturmwind setzte das Boot in Bewegung, in dem die kleine Riesin saß. Der große Riese entstieg dem Fluss und machte sich auf die Suche. Die kleine Riesin erwachte kurz darauf neben ihrem Boot und entdeckte einen Postsack mit Briefen, die nie zugestellt wurden. Sie beschloss, die Post zu verteilen und fand auf ihrem Weg durch die Stadt den großen Riesen wieder.
image
Das ist das Märchen, das Anfang Oktober zur Feier des Mauerfalljubiläums in Berlin an drei Tagen Realität werden wird: die zärtlichen Riesen der französischen Straßentheatergruppe »Royal de Luxe« werden erwachen und noch einmal das Verhältnis von Groß und Klein, von Ich und Wir, von Heute und Früher neu definieren. Wie schon vor zwei Jahren bei »The Sultans Elephant« in London, werden die bis zu 14 Meter hohen Riesen nun in jenem Berlin auftauchen, das ein Sumpf war, und den Menschen zeigen, »wie es ist, ein Kind zu sein, und dass Zynismus kein Lebensinhalt ist«. Gebaut wurden die Riesenpuppen von »Royal de Luxe« und produziert von der britischen Künstlergruppe »Artichoke«, die uns u.a. die Liverpooler Riesenspinne und das inspirierende Telectroscop schenkte.

1. bis 4. Oktober, Berlin, Infos bei riesen-in-berlin.de, Live-Berichte unter arte.tv.

Quelle: {quelle}  |  von majo am frühen Morgen  0x Senf , 1395x besichtigt |   aus: Steampunk   |   Permalink  | Liebe Redaktion...



RSS 1.0 RSS 2.0 Atom

Auch arschcool:

audible.de