HOME News & Views Finis Terrae Open-Neuland Guide to Neuland Commercial Work
IT&W-V10. 711 Beiträge, 579 Kommentare. Born 2001, still going strong.
::: 04. August 2009

 :: Gridhikers Guide to Neuland (13): Amphitum 

Ampithum ist die Bühne für den Tanz auf dem Vulkan: es dient uns als zentrales Veranstaltungszentrum für Open Neuland, und es zapft die digitale Lava unter der Matrix an:

Damals, als wir Neuland betraten, fand Nose Mann eine Azoren-Insel mit dem schönen Namen »Ilhéu de Vila Franca do Campo«. Im sog. Real Life ist sie ein kleines, verwunschenes Eiland, das vor der Küste von Santa Maria steil aus den azurblauen Meer ragt. Und genau wie ihr Pendant in Neuland entstand sie vor 4000 Jahren infolge eines - allerdings eher unspektakulären - Vulkanausbruchs:

image  image

image  image

Diesen Umstand machten sich die Neuland- und Amphitum-Erbauer zu Nutze - sie zapften den immer noch unterirdisch brodelnden Lava-See als Energiequelle an. Wir vermuten - können es aber nicht belegen, da die Unterlagen bei der Entstehung der »Oha-Maschine« verloren gingen -, dass der »Iron Mule«-Erfinder Dr. Percy Stanhope Abner hier ebenfalls seine Finger im Spiel hatte. Jedenfalls gelang das kühne Projekt, und nun hält komplizierteste Technik die geifernden Naturgewalten in Zaum und versorgt nebenher den gesamten Komplex mit Strom, Licht und Wärme.

So feiern die Besucher auch in kühleren Konzertnächten stets wohltemperiert, ob auf den Rängen oder in den acht großzügigen Logen, die jeweils einem griechischen Gott des Olymp gewidmet sind - in der Hoffnung, dass sie über all das wachen, was sich in dieser riesigen Arena abspielt. Und das kann vieles sein, da die Bühne in der Mitte, die an armdicken Stahlseilen über dem Kratersee schwebt, für jede nur denkbare Veranstaltung modifizierbar ist. Egal ob großes Konzert, kleine Vorlesung oder gar Theateraufführung, hier ist so viel oder so wenig Platz, wie gerade benötigt wird. Im Extremfall bietet Ampithum serversprengende 136 Rang- und 16 Logenplätze, und es dürfte mit einem Gesamt-Durchmesser von sagenhaften 147 Metern der wohl größte Veranstaltungsort seiner Art in allen OpenSims sein.

Natürlich wird es für Ampithum eine rauschende Einweihungsfeier und eine Weltpremiere (egal welcher Welt) geben, und sie wird - wie gesagt - ein Tanz auf dem Vulkan: der Cyberpiper, der digitale Rattenfänger und unser Leib- und Magenmusikus, wird das erste große Konzert in einem OpenSim-Grid geben. Hier, auf dem Vulkan von Amphitum.

Quelle: {quelle}  |  von Case am späten Nachmittag  0x Senf , 2367x besichtigt |   aus: Gridhikers Guide to Open Neuland   |   Permalink  | Liebe Redaktion...



RSS 1.0 RSS 2.0 Atom

Auch arschcool:

audible.de