HOME News & Views Finis Terrae Open-Neuland Guide to Neuland Commercial Work
IT&W-V10. 711 Beiträge, 579 Kommentare. Born 2001, still going strong.
::: 07. November 2008

 :: Schön Sie zu treffen… 

Hoffe, Sie raten meinen Namen…: Schnabel -  Case Schnabel. Aus Gründen, die zu erzählen hier zu weit führen würde, bin ich auch bekannt unter dem Namen majo. Beides sind nicht meine realen Namen, wobei ich um die Bedeutung des Wortes “real” hier kein größeres Aufheben machen will. Schon eher um die Bedeutung des Wortes “bekannt”...

Ich war dabei, als Kinos und Filme frühverrentet und durch Glotze und Talkshows ersetzt wurden.  Ich habe teilgenommen am Sturm auf die etablierte Presse und an vorderster Front geholfen, in unbekannten finnischen Clubs die ersten Weblogs aus alten Topflappen herzustellen (Und ja - ich habe gepogt!). Ich war dabei, als sich die Inseln des Apfellandes aus dem endlosen digitalen Ozeans des Metaversums erhoben und Wesen wie mir ein äußerst interessantes Zweit-Leben ermöglichten. Ich werde auch da sein, wenn wir die Türen öffnen zu den anderen Metaversen… Drei Zyklen im Fortschritt der Medien, drei Kreisläufe, in denen ich half, neue Felder der Kommunikation zu erobern, zu erforschen und letztlich zu besitzen. 

Soweit also zur Benennung des Phänomens. Werfen wir einen Blick auf Verpackung und Inhalt: ich sehe aus wie ein in Ehren ergrauter Waschbär-Hippie - sowohl in der Realität als auch in der Virtualität. Jedenfalls ungefähr, wobei Case - der Second Life-Waschbär - als volldigitales Wesen wesentlich weniger Probleme mit Blutzucker und Herzpumpern hat, der vollreale (sic!) majo sich dagegen deutlich weniger Sorgen um nicht funktionierende Teleportationen und fehlende Holzwürfel (“Prims” - primary objects) machen muss. Die Freuden sind also gleichmäßig verteilt - was schon mal die erste große Presse -Lüge beim Second Life-Babyboom 2007 war.

Ich mag andere Aussehen haben, wie einen Drachen, einen alten Bettler, einen weißen Tiger oder eine sehr schöne Frau. Du wirst es nie wissen können, denn das irrlichternde Spiel mit der Maskerade ist wichtig und findet in jedem Moment statt. Du wirst es ahnen, denn was immer ich sein mag, ich bin immer Case - oder majo. Oder…

Case und majo wollen also gemeinsam aus ihren Welten berichten: der reale (hust!) majo aus der fertig vorgefundenen Welt, der künstliche Case aus der im Bau befindlichen. Seltsamkeiten gibt es in beiden Welten reichlich, und so folgen wir beide beim Reportieren stets dem alten, uralten Satz, der aus dem Nebel der mysteriösen Gründerjahre dieses Weblogs weitergesagt wurde:

Nichts ist wichtig - dazu sind die Welten zu groß

Quelle: {quelle}  |  von Case frühabends  0x Senf , 1705x besichtigt |   aus:  |   Permalink  | Liebe Redaktion...



RSS 1.0 RSS 2.0 Atom

Auch arschcool:

audible.de